Skip to main content

Die IFS Einführungsmethodik

zurück

Die IFS Implementation Methodology ™ ist so strukturiert unseren Kunden zu helfen, IFS-Software zu implementieren, und ihre Ziele zeitnah und kostengünstig zu erreichen.

Die IFS-Implementierungsmethodik besteht aus fünf Phasen:

• Projektphase einleiten
 

• Bestätigung der Prototyping Phase
 

• Lösungsphase einrichten
 

• Implementieren der Lösungsphase
 

• Go Live Phase

 

 

Die IFS-Implementierungsmethodik basiert auf langjähriger Erfahrung in der erfolgreichen Implementierung von IFS-Software für eine breite Palette von IFS-Kunden, vom Single-Site-Betrieb bis hin zu Multi-Site- und Multi-Country-Unternehmen mit vielen Abteilungen.
 

Sie erhalten die Werkzeuge und Prozesse aus der IFS-Implementierungsmethodik, die Sie benötigen, um u.a. Risiken zu reduzieren, Zeiten bis zur Markteinführung zu verkürzen und eine Plattform für zukünftiges Wachstum zu schaffen: Sie nutzen insgesamt damit eine Lösung, die für eine langfristige Nutzung konzipiert ist. Mit der Verwendung dieser Methodik verfügen Sie über übersichtliche Rollout-Vorlagen, hochgradig wiederverwendbare Projektdokumentationen, was zudem die Bereitstellung ähnlicher Lösungen in anderen Ländern und Standorten erleichtert und die kostengünstige Einführung neuer Module und Konfigurationen generell vereinfacht.


Für weitere Informationen über die IFS Implementierungsmethodik, wenden Sie sich bitte an request@ifsworld.com oder office@kreuzbauer.at.

Scroll to top